Atomenergie: Die Sicherheit ist (nicht) gewährleistet

Man könnte annehmen, dass die Ereignisse von Fukushima zu einem Umdenken in der Frage geführt haben, wie sicher Atomkraftwerke sind.

Und tatsächlich: die Betreiber werden nicht müde zu betonen, dass eine solche Katastrophe wie in Fukushima in Deutschland und Europa nicht droht.

Tatsächlich?

Ein Stresstest der EU für alle europäischen Atomkaftwerke kommt zu einem anderen Ergebnis:

Nach der Katastrophe von Fukushima wollte der EU-Ministerrat wissen, wie gut die europäischen AKWs «extreme Einwirkungen von aussen» ­ aushalten. Keiner der 132 aktiven Reaktoren erfüllt alle Sicherheitskriterien.

(Hervorhebung vom Autor)

Es lohnt sich, den gesamten Artikel einmal zu lesen. Und sich zu wundern, warum es in der deutschen Presselandschaft dazu so still ist:

„Beim Stresstest durchgefallen“

Verwandte Artikel