Monats-Archive: Mai 2014

Danke Voerde!

Mit dem gestrigen Wahlausschuss sind die Kommunal- und Bürgermeisterwahlen in Voerde amtlich. Und auch, wenn sich die politische Landschaft nachhaltig verändert:

Mit weiterhin 4 Sitzen im Stadtrat, werden wir unsere Politik fortsetzen!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren Wählerinnen und Wählern, die uns mit ihren Stimmen das Vertrauen ausgesprochen haben. Die unsere bisherige Politik damit wertschätzen und uns den Auftrag geben, auch in Zukunft eine sachorientierte Politik zu machen.

Im Stadtrat vertreten werden wir zukünftig von….

  1. Stefan Meiners als Sprecher der Fraktion
  2. Gaby Rohr als stellvertretende Sprecherin
  3. Ingrid Hassmann als Geschäftsführer
  4. Michael Klenner als stellvertretendem Geschäftsführer

Die Besetzung der Ausschüsse werden wir zur konstituierenden Sitzung des Stadtrates dann ebenfalls hier bekannt geben.

So war unser Geburtstag… und so war der Tag mit Euch: Großartig!

Ein herzliches Dankeschön….

  • an die Stockumer Schule, für die Location und Hilfe,
  • alle Grünen, die sich heute von Früh bis spät eingebracht haben,
  • die Mitarbeiter des Hauskochs, die uns bekocht haben,
  • die Band H-Less und
  • ganz besonders an alle anwesenden Politiker, die es geschafft haben, Politik nicht zum Thema werden zu lassen 🙂



Und natürlich ein RIESEN DANKESCHÖN an alle Voerdinnern und Voerder, Weg- und Zugezogene, und einfach alle, die diesen schönen Tag gemeinsam mit uns gefeiert haben 🙂

Die Bedeutung der Lokalpolitik

Für Außenstehende ist es oft nicht leicht zu erkennen, welchen Sinn eigentlich Lokalpolitik macht – und warum sie so wichtig ist. Um so schöner, dass die Rheinische Post sich dem Thema heute angenommen hat:

Sie hat wenig zu tun mit Glanz und Gloria, dafür mehr mit Nähe, den Problemen vor der Haustür. Die meisten Kommunalpolitiker arbeiten viel und bekommen dafür wenig. Dabei liegt im Kommunalen der Kern der Demokratie.

Wer 5 Minuten Zeit hat, sollte den ganzen Artikel lesen: Klick!

30 Jahre Grüne Voerde :-)

Dieses Jahr stehen zahlreiche Wahlen im Mai an. Und eigentlich beudetet das viel Arbeit und viel Wahlkampf. Obwohl… wer sagt eigentlich, dass man im Wahlkampf nur kämpfen muss und nicht auch feiern kann?

Vor allem, wenn es einen richtig guten Grund gibt?

1984-2014

30 Jahre die Grünen
in Voerde

Und wie sich das für eine Party gehört, braucht es natürlich auch Gäste. Die Besten der Besten, versteht sich. Und das sind alle Voerderinnen und Voerder, die Lust haben, gemeinsam mit uns ein Fest zu feiern. 🙂

einladung_web

Anklicken zum Vergrößern