Ökostrom macht den Strom teuer!

Kein Witz.
Ökostrom macht den Strom teuer.

Als freundlicher Service der Bundesregierung für RWE und Co:

Denn statt dezentrale Energieerzeugung in privater Hand zu fördern,wird den großen Energieversorgern und Netzbetreibern der Ausstieg aus dem Atomstrom versüßt. Mutti machts möglich und zwar so:

RWE investiert in riesige Windparks vor der Küste und die CDU sorgt dafür, dass die Kosten auf den Verbraucher abgewälzt werden können:

Rheinische Post: RWE will sich vom Braunkohle- und Atom-Konzern zum grünen Versorger wandeln. Gestern nahm RWE ein Spezialschiff zur Installation von Offshore-Windparks in Betrieb. Das Schiff hat ausfahrbare Stahlbeine und soll von Bremerhaven aus den Windpark „Nordsee Ost“ errichten, der 30 Kilometer nördlich von Helgoland liegt und künftig 300 000 Haushalte mit Strom versorgen soll.

DerWesten:
Im Gesetzentwurf, der dieser Zeitung vorliegt, heißt es deshalb: „Die Kosten werden im Rahmen einer Offshore-Anbindungsumlage“ bundesweit abgewälzt und in den Stromrechnungen ausgewiesen.

Das ist dann die „Energiewende“ und der „nationale Konsens“, die der neue CDU-Bundesumweltminister Altmaier heute versprach…

Verwandte Artikel