Transparente Politik in Voerde

Das unabhängige Politik-Portal „Abgeordnetenwatch.de“ erweitert seine Tätigkeit von der Bundes- und Landespolitik nunmehr auch auf die Kommunalpolitik.

Hauptfunktion des Portals ist es, dass Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen können, auf die Politiker antworten. Die Antworten werden dann dort veröffentlicht und dienen dazu, das Handeln der Verantwortlichen transparenter zu machen. Niemand ist gezwungen dort zu antworten – allerdings hat natürlich auch das oft eine Aussage.

Theoretisch könnte jeder Internet-Nutzer die Politiker des Stadtrates Voerde und die Sachkundigen Bürger/-innen anmelden, da man hierzu nur Name, Vorname, Partei und die mit der Ratstätigkeit verbundene eMail-Adresse hinterlegen müssten und diese Daten in der Regel z. B. über das Ratsinformationssystem ohnehin publik sind.

Um jedoch ein Zeichen zu setzen, dass sich die Voerder Politik insgesamt für mehr Transparenz und Bürgernähe einsetzt, hat die Fraktion der Grünen mit Schreiben von heute beantragt, dass die Anmeldung durch den Bürgermeister und die Verwaltung der Stadt erfolgen soll. Über diesen Antrag wird dann in den Gremen beraten und entschieden und wir wünschen uns, dass sich auch die anderen Fraktionen des Stadtrates unserem Antrag anschließen können:

Antrag_Transparenz