Lehren aus dem Wahlergebnis der Bundestagswahl 2013

Die Voerder Grünen sind enttäuscht. Ihr OV Sprecher, Ulrich Lütke, sagte das die Grünen es nicht verstanden haben Ihre Themen so zu transportieren das es beim Wähler ankommt.
Themen wie den Mindestlohn einführen,  den Kitaausbau statt Betreuungsgeld oder die Abschaffung der 2 Klassen Medizin  durch die Einführung einer Bürgerversicherung sind Punkte die jeden einzelnen Betreffen.
Zukünftig werden wir diese Themen nicht mit dem Zeigefinger, sondern mit der ausgestreckten Hand an die Menschen bringen. Nur im Dialog und der festen Überzeugung das grüne Punkte auch Werte beinhalten, ist langfristig Erfolg gegeben.
Wir müssen uns auf unsere Kernthemen besinnen. 100% erneuerbare Energie, Schuldenbremse für Banken, Wohlstand neu definieren sind Themen die jeden einzelnen betreffen. Dies müssen wir deutlich machen. Wenn  wir das schaffen, werden wir gewählt.