500.000€ für den Sport in Voerde? Nehmen wir gerne!

Die Landesregierung NRW plant für 2022 das Programm „Moderne Sportstätten“. Dabei sollen Fördergelder in Höhe von knapp 300 Millionen Euro angeboten werden. Wenn die uns vorliegenden Ergebnisse einer Veranstaltung der Staatskanzlei NRW richtig sind, entfielen auf Voerde davon 494.020 Euro.

Wir sind der Meinung, dass sich die Sportvereine (bzw. der Stadtsportbund), die Politik und die Verwaltung möglichst frühzeitig auf den Weg machen sollten: Mit Antrag von heute bitten wir den Bürgermeister eine Projektgruppe einzurichten, die ausarbeitet, für welche Projekte eine Förderung aus dem Programm in Frage kämen. Und mit welcher Priorität diese dann abgearbeitet werden sollten.

Schon beim Sportpark Friedrichsfeld haben wir gesehen, wie sinnvoll wir solche Gelder in Voerde anlegen können. Aber eben auch, dass gute Förderanträge Zeit brauchen. Also fangen wir doch einfach jetzt an.

190830 Antrag Sportförderung

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel