Wie die CDU Voerde das neue Schwimmbad torpediert

Jahre, wirklich Jahre lang konnte in Voerde in der Frage nach einem neuen Schwimmbad kein Konsens gefunden werden. Sie blockierte „aus Prinzip“.

Endlich ist es so weit, dass politisch Einigkeit besteht, dass das neue Bad an der Allee errichtet werden soll. Jetzt ging es Monate und Monate um die Frage, was Voerde braucht und am Ende vieler Sitzungen, Besprechungen und Beratungen stand eine „Bedarfsoptimierte Variante“, die es werden könnte.

Und was macht die CDU Voerde? Sie schießt in der Presse dagegen und versucht die Beschlussfassung zu verhindern. Dabei tut sie so, als würde zum jetzigen Zeitpunkt schon alles in Beton  gegossen. Dabei steht in der Drucksache ziemlich eindeutig:

„Die Verwaltung wird beauftragt, das europaweite Verfahren nach der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (VgV) für die Vergabe der Planung eines Bades unter Zugrundlegung der unter Nummer 1 beschlossenen Variante vorzubereiten.“

Und das ist natürlich ein jetzt notwendiger Schritt, um überhaupt mal konkret werden zu können. Bisher ging es ja immer um die Frage was wollen wir und was wird das Pi-Mal-Daumen kosten. Natürlich muss man jetzt anfangen die echten Kosten zu ermitteln. Und deswegen müssen wir jetzt die konkrete Planung vergeben.

Was die CDU hier macht ist, auf Zeit zu Spielen. Zum Leidwesen aller Menschen in Voerde die sich über ein neues Bad freuen würden. Und auf dem Rücken all der Ehrenamtlichen, die die letzten Monate damit verbracht haben, uns überhaupt hierhin bringen zu können.

Vielleicht hat der Bürgermeisterkandidat der CDU aber auch schlichtweg keinen Plan davon, wie solche Projekte funktionieren. Macht natürlich (k)einen guten Eindruck, wenn man vor hat, mal die Verantwortung für solche Projekte übernehmen zu wollen 😉

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel