Gehen ein paar Grüne zu den Roten….

Es mag komisch anmuten, aber bei der Mitgliederversammlung der SPD Voerde heute waren auch ein paar Grüne. Und um es noch merkwürdiger erscheinen zu lassen: auch die Fraktionen der FDP und CDU hatten Gäste entsendet.

Wie man sich denken kann, muss es dafür einen spannenden Grund geben. Und der war heute, dass die SPD ihren Bürgermeisterkandidaten nominieren wollte.

Wenig überraschend und ohne jede Geheimniskrämerei geht Dirk Haarmann, unser Bürgermeister, für Voerde und die SPD erneut in den Wahlkampf um das höchste Amt unserer Stadt.

Das wir Grüne dabei sind, liegt ganz offensichtlich daran, dass Dirk ja auch als „unser“ Kandidat kandidiert. Am 28.09. hatte ihn der Ortsverband der Grünen in Voerde bereits mit 100% der abgegebenen Stimmen gewählt.

Die Wahl ist uns seinerzeit leicht gefallen, nicht nur weil die CDU damals keinen Gegenkandidaten benennen wollte, sondern weil wir rückblickend mit Dirk Haarmann einiges erreicht haben und denken, dass das auch in Zukunft so sein wird.

Trotzdem waren wir natürlich gespannt, wie die Wahl bei der SPD ausfallen würde. Nach einer launigen Einführung durch Ulli Krüger und Uwe Goemann – unter „leichten“ Seitenhieben auf die SPD – stellte Dirk dann eine Zusammenfassung der vergangenen Jahre und seine Pläne für die Zukunft vor.

In der abschließenden Wahl entschieden dann 59 von 59 abgegebenen Stimmen, dass Dirk auch als Kandidat der SPD ins Rennen gehen wird. Immerhin hat er ja jetzt 200% 🙂

Spannende Beobachtungen am Rande: Der CDU-Bürgermeisterkandidat war heute nicht zugegen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf mit einem gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten – was aber nicht bedeuten wird, dass wir der SPD jetzt oder in Zukunft alles durchgehen lassen werden, nur weil sie hier unserem guten Beispiel gefolgt sind *duckundweg*

1 Kommentar

  1. Uwe Kleinherne

    Wenn ich nicht SPD wäre…würde ich die Grünen empfehlen.
    Wir brauchen beides. Kein Glyphosat und dazu noch eine kaufmännische Sozialpolitik 🙂

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel