Erhöhung der Verkehrssicherheit am Königring

Von den Anwohner*innen des Königring wurden wir angesprochen, weil seit der Neugestaltung der Dinslakener Straße die Einfahrt in eben diese nicht ganz so einfach ist: durch den Parkstreifen kann es dort passieren, besonders wenn dort Kleintransporter stehen, dass die Sicht erheblich behindert wird.

Auf das reine „Vortasten“, wie es die Regeln hier vorsehen, kann man sich bei einer stark befahrenen Straße nur bedingt verlassen. Andererseits könnte schon ein einfacher konvexer Spiegel dort die Situation entschärfen.

Davon ausgehend, dass das ja kein Hexenwerk ist, haben wir die Verwaltung heute gebeten, dass doch mal zu prüfen und ggf. umzusetzen. Der Antrag, wie gewohnt, hier als PDF:

20200824 Antrag Königring

 

(Quelle des Beitragfotos: Screenshot von Google Earth am 24.08.2020)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel