Von Rettungs- und Radwegen

Entlang der BETUWE werden für den Ausbau „Baustraßen“ angelegt, die im Anschluss daran als Rettungswege hergerichtet werden. Das ergibt eine praktisch gerade Strecke von Wesel nach Dinslaken.

Was liegt also näher, diese Strecke als Radweg (und Wanderweg) nutzbar zu machen? Insbesondere, da NRW ja jetzt ein neues Gesetz zur Stärkung des Fahrradverkehrs auf den Weg gebracht hat.

Also bitten wir den Bürgermeister, mit der Deutschen Bahn in Gespräche einzutreten, wie und unter welchen Bedingungen eine solche Radverbindung realisierbar wäre. Und wie immer, gibt es hier den Antrag im Volltext.

20210618 Radwege

Artikel kommentieren

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.