Gut Ding will (lange) Weile haben

Es ist schon erstaunlich, wie man gerade noch für etwas belächelt wird. Und kaum sind ein paar Jahre um, kommt man plötzlich dahinter: So doof war die Idee wohl gar nicht 😀

Schon in 2015(!) haben wir den Antrag gestellt, dass die Regelgeschwindigkeit in Voerde Tempo 40 sein sollte. (150318 – Antrag Tempo 40) Leider konnten wir uns damit nicht durchsetzen. Wenn wir auch in Einzelfällen (teilweise auch nur Nachts) weitere Ausnahmen von Tempo 30 erreichen konnten, wie z. B. an der Dinslakener Straße. Aber für die ganze Stadt fehlte einfach eine politische Leitlinie.

Aber kaum sind ein, zwei Tage, Monate, na gut vielleicht 6 Jahre rum, kommt die Idee wieder auf das politische Tablett. Diesmal von der SPD. (SPD_Verbesserung_Verkehrssituation) Der Antrag ist zwar ein bisschen kompliziert formuliert, spricht aber das gleiche Ziel aus.

Wir werden ihn daher im kommenden Rat sehr wohlwollend annehmen 🙂

 

 

Artikel kommentieren

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.