Ortsverband

Der Ortsverband Voerde ist die örtliche Organisationsform der Partei Bündnis 90 / DIE GRÜNEN. Er setzt sich zusammen aus den Parteimitgliedern von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN, die in Voerde wohnen. Diese gehören dann automatisch auch dem Kreisverband Wesel und dem Landesverband Nordrhein-Westfalen von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN an.
Der Ortsverband ist – ähnlich wie ein Verein – eine juristische Person und wird vom Vorstand vertreten. Der Vorstand wird von den Mitgliedern gewählt und besteht aus zwei Sprecher*innen, Kassierer*in und Beisitzer*innen. Die interne Struktur des Ortsverbandes wird durch eine Satzung geregelt.

Kommunalpolitisch besteht eine wesentliche Aufgabe des Ortsverbandes darin, die Kandidatinnen und Kandidaten für Kommunalwahlen festzulegen sowie ein Wahlprogramm zu beschließen, um gemeinsam mit der Ratsfraktion GRÜNE Politik vor Ort zu gestalten. Auch die Organisation von Wahlkämpfen vor Ort gehört zu den Aufgaben des Ortsverbandes.

Der Ortsverband befasst sich aber nicht nur mit Kommunalpolitik, sondern auch mit aktuellen überörtlichen Themen und organisiert z.B. Informationsveranstaltungen und Aktionen. Daneben beteiligt er sich an GRÜN-internen politischen Debatten. So waren in den vergangenen Jahren immer mal wieder Mitglieder des Voerder Ortsverbandes als Delegierte auf Landes- oder Bundesparteitagen der GRÜNEN aktiv.

Den Vorstand erreichen Sie per Mail unter: vorstand@gruene-voerde.de

 

img_1981 Sprecherin:

Britta Dickmann

017030114die Grünen Voerde Sprecher:

Jörg Thomas

Kassierer:

Patrick Grochowski

Beisitzerin:

Carmen Steldermann-Tafel

Beisitzer:

Ralf Dickmann

2 Kommentare

  1. Rainer Kratz

    Sehr geehrte Damen und Herren ,
    Ich möchte diese Möglichkeit nutzen um Sie zu fragen ob Ihnen aufgefallen ist wie viele Bäume an der Pestalozzi -Schule und in dem Wald dahinter (bis zur Bahnlinie bzw.Bahnhof ) gefällt wurden ? Ich war heute an der Pestalozzi-Schule und zur gleichen Zeit wurden dort wieder Bäume markiert die gefällt werden sollen .Darunter auch eine alte Eiche an der Bahnhofstrasse .(neben Restaurant ). Man sagte mir das wäre eine Maßnahme wegen des Bebauungsplanes . Ich meine dort gelesen zu haben Bäume zu erhalten . Was ist mit Eichhörnchen ,Spechte,Fledermäuse usw.? Ich habe Sie angeschrieben mit der Bitte dieses vielleicht zu hinterfragen und zu prüfen denn die Zeit drängt !!! Vielen dank für Ihre Aufmerksamkeit . Mit Freundlichen Grüßen
    Rainer Kratz

    Antworten
    • Stefan

      Hallo Rainer,
      die Antwort ist leider richtig, dass für die Baumaßnahmen Bäume gefällt werden. Und egal wie sehr man die Umweltschutzauflagen beachtet: das ist nie eine gute Idee.

      Ich habe leider die Drucksache gerade nicht zur Hand. Die schaue ich mir noch mal an und melde mich dann per Mail.

      Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.